Titus

Forschungsschwerpunkte

  • Synthesegaserzeugung
  • Dampfreformierung von Methan bei erhöhtem Druck
  • Trockenreformierung von Methan mit Kohlenstoffdioxid
  • Einfluss verschiedener Parameter (P, T, Verweilzeit etc.) auf die Katalysatoraktivität
  • Untersuchungen zum Einfluss von Diffusionslimitierungen

Forschungsthemen

DryReforming (II)

Im Rahmen der Forschungsarbeit sollen verschiedene Katalysatoren primär in der Trockenreformierung untersucht werden. Der Einfluss von diversen Produktionsparametern, aber auch unterschiedlichen Katalysatorgruppen soll mittels katalytischer Untersuchung bei erhöhtem Druck erfolgen. Ziel ist es dabei auch anhand vielfältiger Charakterisierungsdaten Informationen zur Struktur-Aktivitäts-Beziehung zu erlangen um einen industriell anwendbaren Katalysator für die Trockenreformierung zu entwickeln.

letzte Änderung: 08.05.2019

Dr. Juliane Titus
Institut für Technische Chemie
Linnéstr. 3
04103 Leipzig

Raum: 513A

Telefon: 0341 97-36330
E-Mail