Rammelt

Forschungsschwerpunkte

  • Selektive katalytische Reduktion von NOX
  • Katalysatordesaktivierung und Alterung
  • Physi- und Chemisorption
  • Infrarot-Spektroskopie
  • Onlineanalytik von Gasgemischen

Forschungsthemen

Untersuchung der Ammoniak-SCR von Stickoxiden bei erhöhtem Druck für Pre-Turbo-SCR-Anwendungen

Ziel des Projektes ist es, Einblick in das NOX-Umsatzverhalten von V2O5-WO3/TiO2-Katalysatoren bei erhöhtem Druck in der selektiven katalytischen Reduktion zum Minderung der NOX-Emission von Schwerlastmotoren im Betrieb mit Diesel oder Methan zu gewinnen. Besonderes Augenmerkt soll hier auf dem Einfluss eines erhöhten Druckniveaus auf verschiedene Reaktionsparameter liegen. Zudem soll der die die Bildung schwefelhaltiger Ablagerungen bei erhöhtem Druck unter SCR-Bedingungen untersucht werden.

letzte Änderung: 08.10.2015

M. Sc. Thomas Rammelt
Institut für Technische Chemie
Linnéstr. 3
04103 Leipzig

Raum: 513b

Telefon: 0341 97-36306
E-Mail