Ebersbach

Forschungsschwerpunkte

  • Abgaskatalyse
  • DeNOx-NH3-SCR und DOC
  • Charakterisierung von Abgaskatalysatoren
  • Synthetische Vergiftung und Alterung von Dieselabgaskatalysatoren

Forschungsthemen

Schnelltest zur Alterungsnachstellung von Dieselabgaskatalysatoren im Betrieb mit Biokraftstoffen (gefördert durch Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) und Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV))

Das Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Validierung eines Schnelltests im Labormaßstab, der die Nachstellung der Giftverteilung auf künstlich vergifteten Katalysatoren einschließlich des katalytischen Umsatzverhaltens im Vergleich zu real gealterten Katalysatoren ermöglicht. In diesem Zusammenhang soll ein vertieftes Verständnis der Wirkungsmechanismen der Desaktivierung von Dieselabgaskatalysatoren aufgrund unterschiedlicher Gifte und Belastungsarten beim Einsatz von verschiedenen (Bio-)Kraftstoffen und Kraftstoffqualitäten erzielt werden. Im Hinblick einer Abschätzung der Langzeitstabilität von Dieselabgaskatalysatoren im Betrieb mit Biokraftstoffen liegen die Arbeitsschwerpunkte auf der Charakterisierung von sowohl real als auch künstlich gealterten Katalysatoren, der Auswahl und Charakterisierung von Biokraftstoffen sowie der gezielten Vergiftung und deren Validierung im katalytischen Verhalten.

letzte Änderung: 23.04.2015

M. Sc. Eric Ebersbach
Institut für Technische Chemie
Linnéstr. 3
04103 Leipzig

Raum: 513b

Telefon: 0341 97-36306
E-Mail