Yismaw

Forschungsschwerpunkte

  • Herstellung von Core-Shell Nanopartikeln basierend auf dem Sol-Gel Prozess

  • Untersuchung einer geeigneten Herstellungsmethode für die benötigte Partikelgröße

  • Oberflächenmodifikation

  • Charakterisierung der erhaltenen Materialien

  • Beladung des mesoporösen Host-Partikel mit Gast-Molekülen

  • Untersuchung der Diffusionseigenschaften der beladenen Partikel

Forschungsthemen

Mesoporöse Core-Shell Nanopartikel aus Silica (MSNs) sind aufgrund ihrer hohen spezifischen Oberfläche, einstellbarer Partikelgröße und Porengröße, ihrer leicht durchführbaren Funktionalisierung und ihrer Biokompatibilität prädestiniert für Anwendungen in der Biomedizin. Im Rahmen der Arbeit werden hohle, mesoporöse Core-Shell Nanopartikel aus Silica (HMSNs) als Träger zur Arzneimittelabgabe eines Anti-Krebs Mittels eingesetzt. Dabei stehen die effiziente Beladung, eine gute Selektivität und die kontrollierte Abgabe des Medikaments im Vordergrund. Die Trägermaterialien werden mittels des Sol-Gel Prozesses unter Verwendung von Tensiden als Templat hergestellt. Anschließend werden die Materialien mit einem "dual stimuli responsive" Polymer ausgekleidet. Dieses organisch-anorganische Kompositmaterial wird im Anschluss mittels eines self-assemly Mechanismus' mit den Gast-Molekülen beladen.

letzte Änderung: 20.06.2017

M. Sc. Shewaye Yismaw
Institut für Technische Chemie
Linnéstr. 3
04103 Leipzig

Raum: 518

Telefon: 0341 97-36312
E-Mail