Münzner

Forschungsschwerpunkte

  • Synthese von porösen Schaumgläsern als Wärmeisolationsmaterialien

  • Untersuchung von Schäumungsvorgängen

  • Porensysteme durch Phasenseparation und Extraktion

  • Aufarbeitung von bleihaltigem Altglas

  • Charakterisierung von porösen Materialien mittels REM, Intrusions- und Sorptionsmessungen

Forschungsthemen

Ziel der Arbeit ist es, ein poröses, stabiles Schaumglas mit einem Wärmeleitfähigkeitswert von unter 35 mW/mK zu synthetisieren. Dieses soll als Dämmmaterial zum Einsatz kommen. Als Ausgangsmaterial dient bleihaltiges Altglas, was durch einen innovativen Aufarbeitungsprozess erhalten wird. Das aufgearbeitete Glas wird mit speziellen Schäumungsdetergenzien aufgeschäumt. Durch die folgende Phasenseparation und Extraktion in Anlehnung an der VYCOR-Prozess kann eine zusätzliche Porenstruktur erzeugt werden.

letzte Änderung: 19.06.2017

M. Sc. Maximilian Münzner
Institut für Technische Chemie
Linnéstr. 3
04103 Leipzig

Raum: 547

Telefon: 0341 97-36324
E-Mail